Die Verbands­ver­samm­lung des Pla­nungs­ver­ban­des Un­te­res Rem­stal hat im Jahr 2000 für das Ver­bands­ge­biet die Auf­stel­lung ei­nes Flä­chen­nut­zungs­pla­nes be­schlos­sen.

Die­se Pla­nung wird seitdem durch die OR­plan be­glei­tet und wur­de nach Vor­stel­lung und Dis­kus­si­on in der Öf­fent­lich­keit so­wie Er­ör­te­rung mit den Be­hör­den und wei­te­ren Be­ra­tun­gen in den Ge­mein­de­rats- und Ver­bands­gre­mi­en durch die Ge­neh­mi­gung des Re­gie­rungs­prä­si­di­ums Stutt­gart vom 21.09.2004 und die öf­fent­li­che Be­kannt­ma­chung in den Mit­tei­lungs­blät­tern der Ver­bands­kom­mu­nen am 28.10.2004 rechts­wirk­sam.

In Zusammenarbeit mit dem Pla­nungs­ver­band Un­te­res Rem­stal wird die Flä­chen­nut­zungs­pla­nung in ei­nem kon­ti­nu­ier­li­chen Pro­zess be­ob­ach­tet und be­glei­tet.

In Än­de­rungs­ver­fah­ren sind alle in den vergangenen Jah­ren auf­kom­men­den Än­de­run­gen und Kor­rek­tu­ren im Ver­bands­ge­biet er­fasst wor­den. Für ver­schie­de­ne neue Vor­ha­ben galt es, auf FNP-Ebe­ne die pla­nungs­recht­li­chen Grund­la­gen zu schaf­fen.

Ak­tu­el­les Verfahren: 17.2 Änderung des FNP

Am 17. Oktober 2022 hat die Verbandsversammlung des Planungsverbands Unteres Remstal alle Anregungen zum Vorentwurf behandelt und den Entwurf sowie seine öffentliche Auslegung beschlossen.

Die öffentliche Aus­le­gung des Ent­wurfs gem. § 3 Abs. 2 BauGB und § 4 Abs. 2 BauGB erfolgt ab dem 10.01.2023, hierüber wurde die Öffentlichkeit bereits in den Mitteilungsblättern der Verbandskommunen informiert.

Die Un­ter­la­gen können wäh­rend die­ses Be­tei­li­gungs­ver­fah­rens unter  www.weinstadt.de/FNP-Aenderung-17 ab­ge­ru­fen wer­den. Sie finden diese zudem nebenstehend zum direkten Download.

Ak­tu­el­les Verfahren: 18. Änderung des FNP

Am 25. Juli 2022 hat die Verbandsversammlung des Planungsverbands Unteres Remstal die Aufstellung und den Entwurf der 18. Änderung des FNP sowie seine öffentliche Auslegung beschlossen.

Die öffentliche Aus­le­gung des Ent­wurfs gem. § 3 Abs. 2 BauGB und § 4 Abs. 2 BauGB erfolgt ab dem 29.11.2022, hierüber wurde die Öffentlichkeit bereits in den Mitteilungsblättern der Verbandskommunen informiert.

Das Änderungsverfahren 18 wird im Vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB durchgeführt.

Die Un­ter­la­gen können wäh­rend die­ses Be­tei­li­gungs­ver­fah­rens unter  www.weinstadt.de/FNP-Aenderung-18 ab­ge­ru­fen wer­den. Sie finden diese zudem nebenstehend zum direkten Download.

Auf­trag­ge­ber: Pla­nungs­ver­band Un­te­res Rem­stal

Auf­ga­be: Pfle­ge des Plan­werks

Jahr: seit 2000

Ver­bands­ge­biet: 126 qkm (Ge­mar­kung der Städ­te und Gemeinden Fell­bach, Ker­nen, Korb, Wai­blin­gen und Wein­stadt)


Unterlagen Entwurf 17.2 FNP Änderung:

FNP 17.2 Begründung und Umweltbericht mit Planausschnitten zum Entwurf und Stellungnahmen zum Vorentwurf (PDF | 10,4 MB)

Anlage 1 Hangweide_Fachbeitrag Artenschutz_201222 (PDF | 3,1 MB)

Anlage 2 Hangweide_Stellungnahme Plausibilitaet_220812 (PDF | 190,3 KB)


Unterlagen Entwurf 18. Änderung:

FNP 18 Be­grün­dung mit Plan­aus­schnit­ten zum Entwurf (PDF | 2,0 MB)

Anlage1_220128_saPAufdHoehe (PDF | 3,6 MB)